Tipps für besseren Schlaf im dritten Trimester

Inhaltsverzeichnis:

Tipps für besseren Schlaf im dritten Trimester
Tipps für besseren Schlaf im dritten Trimester
Anonim

Ihr drittes Trimester ist normalerweise die schwierigste Zeit während der Schwangerschaft, um gut zu schlafen. Viele Frauen wachen nachts auf und haben dann Probleme, tagsüber die Augen offen zu h alten.

Wenn Sie normalerweise 8 Stunden Schlaf haben, brauchen Sie vielleicht 10, wenn Sie schwanger sind, um sich ausgeruht zu fühlen. Aber wenn Sie zu beschäftigt sind, um 10 Stunden unterzubringen, zielen Sie darauf ab, nachts 8 Stunden zu schlafen und tagsüber ein Nickerchen zu machen.

Hier sind einige Ursachen für schlaflose Nächte und was man dagegen tun kann.

Schmerzen

Rücken- und Muskelschmerzen sind häufige Nebenwirkungen einer Schwangerschaft. Ihre Bänder um Ihre Beckenknochen werden weicher und Ihre Gelenke lockern sich, um Ihren Körper auf die Geburt vorzubereiten. Dies kann zu Rückenschmerzen führen.

Gewichtszunahme kann auch Ihre Körperh altung beeinträchtigen und zu Schmerzen führen, die Sie nachts wach h alten können. Zur Linderung können Sie Folgendes versuchen:

  • Stehen und sitzen Sie aufrecht und achten Sie auf eine gute Körperh altung.
  • Tragen Sie Schuhe mit niedrigem Absatz und guter Unterstützung des Fußgewölbes.
  • Hebe Gegenstände mit deinen Beinen, nicht mit deinem Rücken.
  • Schlaf auf der Seite.
  • Verwende eine Wärmepackung, eine Eispackung oder massiere deinen Rücken.
  • Sanft trainieren.

Schnarchen

Wenn dein Bauch wächst, wird deine Gebärmutter gegen dein Zwerchfell gedrückt. Das führt dazu, dass manche Frauen schnarchen. Außerdem beginnen etwa drei von zehn schwangeren Frauen wegen einer verstopften Nase aufgrund geschwollener Nasenvenen zu schnarchen.

Schnarchen wiederum ist mit Bluthochdruck verbunden. In schweren Fällen können Sie eine Schlafapnoe bekommen, bei der Sie während des Schlafs für kurze Zeit aufhören zu atmen. Dies kann Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres Babys beeinträchtigen. Sprechen Sie also mit Ihrem Arzt, wenn Sie schnarchen. Vielleicht möchten sie Ihren Proteingeh alt im Urin und Ihren Blutdruck überprüfen.

Beinbeschwerden

Etwa 15 % der Frauen bekommen während ihrer Schwangerschaft das Restless-Legs-Syndrom (RLS). Ihre Wade, Ihr Fuß oder Ihr Oberschenkel können sich unangenehm anfühlen, sodass Sie den Drang verspüren, sie zu bewegen oder zu schütteln. RLS kann Sie während der Nacht viele Male wecken. Eisenmangel in Ihrer Ernährung kann eine Ursache sein.

Beinkrämpfe sind eine weitere häufige Beschwerde während der dritten. Einige Ärzte glauben, dass sie von zu viel Phosphor und zu wenig Kalzium in Ihrem Blut herrühren.

Es kann hilfreich sein, sich von kohlensäureh altigen Getränken fernzuh alten, die mit Krämpfen einhergehen. Strecken Sie Ihr Bein und beugen Sie Ihren Fuß, um die Krämpfe abzuschütteln. Probieren Sie es aus, bevor Sie zu Bett gehen. Wenn Sie unruhige Beine haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie Ihren Eisenspiegel testen müssen.

Bauchumfang

Du wirst während deines letzten Trimesters am größten sein. Das Schlafen auf der linken Seite kann für erholsamere Nächte sorgen. Dies wird auch Ihren Blutfluss zu Ihrem Baby, Ihrer Gebärmutter und Ihren Nieren leiten. Ein Schwangerschaftskissen, das während der Schwangerschaft an Ihre Körperform angepasst ist, kann helfen.

Sodbrennen

Sie können dies abends während Ihres dritten Trimesters bekommen. Essen Sie kleinere Mahlzeiten und kauen Sie langsamer, um Schmerzen vorzubeugen. Vermeiden Sie kohlensäureh altige Getränke und h alten Sie sich von fettigen, scharfen und sauren Speisen fern, die Sodbrennen verursachen.

Oft pinkeln

Dein heranwachsendes Baby übt großen Druck auf deine Blase aus. Sie können nachts viel auf die Toilette gehen. Reduzieren Sie am Nachmittag und später das Trinken von Flüssigkeiten. Lehnen Sie sich nach vorne, wenn Sie auf der Toilette sind, um Ihre Blase vollständig zu entleeren.

Beliebtes Thema

Interessante Beiträge
Stadium IV Darmkrebs Prognose
Weiterlesen

Stadium IV Darmkrebs Prognose

Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie Darmkrebs haben, der sich auf andere Teile Ihres Körpers ausgebreitet hat, werden Sie natürlich viele Fragen haben, einschließlich dessen, was dies für Ihre Zukunft bedeuten wird. Jeder ist anders. Auch wenn die Krankheit nicht geheilt werden kann, gibt es Behandlungen, die Ihnen helfen können, länger und mit weniger Schmerzen zu leben, damit Ihre Lebensqualität so gut wie möglich ist.

Darmkrebs mit Lebermetastasen
Weiterlesen

Darmkrebs mit Lebermetastasen

Krebs, der in Ihrem Dickdarm beginnt, kann sich manchmal auf andere Teile Ihres Körpers ausbreiten, einschließlich der Leber. Ein anderer Name dafür ist metastasierender Darmkrebs oder Stadium IV. Ihr Arzt könnte bei der ersten Diagnose feststellen, dass sich die Krankheit auf Ihre Leber ausgebreitet hat.

Darmkrebs und Müdigkeit
Weiterlesen

Darmkrebs und Müdigkeit

Müdigkeit passiert jedem - es ist ein Gefühl, das man nach bestimmten Aktivitäten oder am Ende des Tages erwartet. Normalerweise wissen Sie, warum Sie müde sind, und eine gute Nachtruhe löst das Problem. Müdigkeit, die oft mit Müdigkeit verwechselt wird, ist ein täglicher Mangel an Energie, eine Müdigkeit des ganzen Körpers, die nicht durch Schlaf gelindert wird.