Fettverbrennung: Wohin führt es?

Inhaltsverzeichnis:

Fettverbrennung: Wohin führt es?
Fettverbrennung: Wohin führt es?
Anonim

Du weißt definitiv, was passiert, wenn du zunimmst. Es haftet hartnäckig an Ihren Hüften, Armen, Ihrem Bauch und Ihrem Hintern. Aber wenn Sie sich entscheiden, Gewicht zu verlieren, was passiert dann damit?

Manche Leute sagen, es verwandelt sich in Muskeln. Andere sagen, dass es unsichtbar wird, nur um Monate später wieder aufzutauchen, wenn Sie aufhören, ins Fitnessstudio zu gehen. Diät und Bewegung können herausfordernd erscheinen, aber die Art und Weise, wie sie Fett verbrennen, ist viel einfacher, als es scheinen mag.

Was ist Körperfett?

Fett entsteht durch einen Kalorienüberschuss. Kalorien sind Ihre Brennstoffquelle, die Ihrem Körper Energie liefert. Sie erh alten Kalorien aus den Speisen und Getränken, die Sie zu sich nehmen.

Du brauchst Kalorien. Alles, was dein Körper tut, benötigt Kalorien. Es verbrennt sogar Kalorien, um Ihrem Herzschlag und Ihrer Lunge beim Atmen zu helfen. Ihr Körper benötigt eine bestimmte Menge an Kalorien, um all diese Funktionen und mehr zu unterstützen.

Wie viele Kalorien? Die Anzahl der Kalorien, die Sie benötigen, hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Alter, Geschlecht, Gewicht und Größe. Sie benötigen auch mehr Kalorien, wenn Sie körperlich aktiv sind, und weniger, wenn Sie wenig sitzen.

Erwachsene Frauen benötigen im Allgemeinen zwischen 1.600 und 2.400 Kalorien pro Tag, und erwachsene Männer benötigen im Allgemeinen zwischen 2.000 und 3.000 Kalorien. Größere, schwerere oder aktivere Personen befinden sich am oberen Ende jeder Skala.

Zu viele Kalorien gleich Fett. Wenn Sie jeden Tag zu viele Kalorien zu sich nehmen, müssen die überschüssigen Kalorien (oder Energie) irgendwo hin. Ihr Körper speichert diese Kalorien, indem er sie in Körperfett umwandelt.

Bringen weniger Kalorien weniger Fett? So einfach ist das nicht. Sobald Ihr Körper Fett gespeichert hat, wird er dieses Fett nicht verbrennen, wenn Sie nur Kalorien reduzieren. Du musst deinem Körper einen Grund geben, die gespeicherte Energie zu nutzen.

Wie wird Fett verbrannt?

Um Gewicht zu verlieren und Körperfett zu verbrennen, muss Ihr Körper die Energie nutzen. Dies wird durch Ernährung und Bewegung erreicht.

Die Diät-Seite. Zu viele Kalorien erzeugen Fett in deinem Körper. Der erste Schritt zur Fettverbrennung ist die Aufnahme einer angemessenen Menge an Kalorien. Dadurch entsteht ein gleichmäßiger Austausch: Ihr Körper verbraucht Ihre täglichen Kalorien und hat keine zusätzlichen zu speichern. ‌

‌Die sportliche Seite. Jetzt, da Sie Ihre Kalorienzufuhr im Griff haben, ist es an der Zeit, die Anzahl der Kalorien, die Ihr Körper benötigt, durch körperliche Betätigung zu erhöhen. Mehr Bewegung bedeutet, dass Ihr Körper mehr Energie benötigt. ‌

‌Wenn du deine Kalorienzufuhr nicht erhöhst, beginnt dein Körper, die gespeicherte Energie in deinem Fett zu verbrennen. Mit genügend Zeit und Hingabe werden die Fettspeicher verschwunden sein.

Wohin geht das Fett?

Was bedeutet Fett „verbrennen“? Sagt die Wissenschaft nicht, dass Energie weder erzeugt noch vernichtet werden kann?

Wenn Sie abnehmen, durchläuft Fett eine Reihe von Stoffwechselprozessen. Es wird verwendet, um all die Bewegungen anzutreiben, die Ihr Körper jetzt macht, wenn Sie trainieren.

Beim Abbau von Fett zur Energiegewinnung bleiben zwei Nebenprodukte übrig: Wasser und Kohlendioxid. Alle anderen guten, energetisierenden Moleküle aus Ihrem Fett werden von Ihrem Körper verbraucht.

Das von deinem Fett übrig gebliebene Wasser tritt als Schweiß aus deiner Haut aus oder wird als Urin ausgeschieden. Das Kohlendioxid wird aus Ihrer Lunge ausgeatmet.

Sport verbraucht nicht nur die in deinem Fett gespeicherte Restenergie, sondern beseitigt auch die hinterlassenen Spuren. Da Sie durch Bewegung besser atmen, ist die Lunge ein effizienter Fettverbrenner.

Wie man das Fett leichter verbrennt

Der Prozess der Fettverbrennung klingt simpel. Aber für viele Menschen sind Ernährung und Bewegung eine echte Herausforderung.

Sobald Sie die Berechnung durchgeführt haben, um zu bestimmen, wie viele Kalorien Sie benötigen, können Sie anfangen, an Änderungen Ihres Lebensstils zu arbeiten, um das überschüssige Fett zu verbrennen.

Beobachten Sie Ihre Gewohnheiten. Überwachen Sie Ihre aktuellen Ess- und Bewegungsgewohnheiten mit einem Notizbuch oder einer Tracker-App. Dies verschafft Ihnen ein Bewusstsein für Ihren aktuellen Lebensstil und kann Ihnen dabei helfen, sich bewusst zu verändern.

Finde deine Lieblingsübung. Es muss nicht Laufen oder Gewichtheben sein. Sie können mit vielen Aktivitäten trainieren, darunter:

  • Schwimmen
  • Tanzen
  • Freizeitsport
  • Physisch interaktive Videospiele
  • Spielen mit Ihren Kindern oder Haustieren

Das Wichtigste ist, dass es Spaß macht.

Schlaf. Schlaf arbeitet doppelt so hart. Es versorgt Ihren Körper mit der notwendigen Energie und verbrennt Kalorien.

Essen Sie achtsam. Machen Sie Ihre Mahlzeiten zu etwas, das Sie aktiv tun. Nehmen Sie sich beim Essen Zeit und achten Sie auf das Essen – jeden Bissen – und die ganze Mahlzeit.

Beliebtes Thema

Interessante Beiträge
Vitamin D und Krebs: Kann Vitamin D Krebs vorbeugen?
Weiterlesen

Vitamin D und Krebs: Kann Vitamin D Krebs vorbeugen?

Vor einigen Jahrzehnten bemerkten Wissenschaftler ein Muster: Menschen in sonnenreicheren Teilen der Welt hatten niedrigere Krebsraten und weniger Todesfälle durch die Krankheit als Orte mit weniger Sonne. Um den Unterschied zu erklären, begannen die Forscher mit der Untersuchung der Wirkung von Vitamin D, einem Nährstoff, den der Körper bildet, wenn Sonnenlicht auf die Haut trifft.

Lebensveränderungen, die nach der Diagnose von Mundkrebs zu erwarten sind & Wie man damit umgeht
Weiterlesen

Lebensveränderungen, die nach der Diagnose von Mundkrebs zu erwarten sind & Wie man damit umgeht

Wenn Sie Krebs im Mund haben, kann dies Ihr Leben verändern. Wie sich dies auf Ihre tägliche Routine auswirkt, hängt von der Größe und Lage Ihres Krebses und davon ab, wie weit er fortgeschritten ist. Aber unabhängig von der Art, Sie können Hilfe und Möglichkeiten finden, mit den Änderungen umzugehen.

Wie H. Pylori Magenkrebs verursachen kann
Weiterlesen

Wie H. Pylori Magenkrebs verursachen kann

Eine verbreitete Art von Bakterien namens Helicobacter pylori oder H. pylori kann eine Infektion in Ihrem Magen verursachen, die manchmal zu Geschwüren führt. Es kann auch Ihr Magenkrebsrisiko erhöhen. H. pylori ist eine sehr häufige Infektion: