So testen Sie Ihren Blutzuckerspiegel

Inhaltsverzeichnis:

So testen Sie Ihren Blutzuckerspiegel
So testen Sie Ihren Blutzuckerspiegel
Anonim

Die meisten Menschen mit Diabetes müssen ihren Blutzuckerspiegel (Glukose) regelmäßig kontrollieren. Die Ergebnisse helfen Ihnen und Ihrem Arzt, diese Werte zu kontrollieren, wodurch Sie Diabetes-Komplikationen vermeiden können.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Blutzucker zu testen:

Von Ihrer Fingerspitze: Sie stechen sich mit einer kleinen, scharfen Nadel (Lanzette genannt) in den Finger und geben einen Blutstropfen auf einen Teststreifen. Dann stecken Sie den Teststreifen in ein Messgerät, das Ihren Blutzuckerspiegel anzeigt. Sie erh alten Ergebnisse in weniger als 15 Sekunden und können diese Informationen für die zukünftige Verwendung speichern. Einige Messgeräte können Ihnen Ihren durchschnittlichen Blutzuckerspiegel über einen bestimmten Zeitraum anzeigen und Ihnen Diagramme und Grafiken Ihrer vergangenen Testergebnisse anzeigen. Blutzuckermessgeräte und -streifen erh alten Sie in Ihrer Apotheke.

Messgeräte, die andere Stellen testen: Mit neueren Messgeräten können Sie andere Stellen als Ihre Fingerspitze testen, wie z. B. Ihren Oberarm, Unterarm, Daumenansatz und Oberschenkel. Sie erh alten möglicherweise andere Ergebnisse als mit Ihrer Fingerspitze. Der Blutzuckerspiegel in den Fingerspitzen zeigt schnellere Veränderungen als an anderen Teststellen. Dies gilt insbesondere, wenn sich Ihr Blutzucker schnell ändert, wie nach einer Mahlzeit oder nach dem Training. Wenn Sie Ihren Blutzucker messen, wenn Sie Symptome einer Hypoglykämie haben, sollten Sie nach Möglichkeit Ihre Fingerkuppe verwenden, da diese Messwerte genauer sind.

System zur kontinuierlichen Glukosemessung: Diese Geräte, auch interstitielle Glukosemessgeräte genannt, sind mit Insulinpumpen kombiniert. Sie ähneln Glukoseergebnissen aus der Fingerbeere und können Muster und Trends in Ihren Ergebnissen im Laufe der Zeit zeigen.

Wann sollte ich meinen Blutzucker testen?

Möglicherweise müssen Sie Ihren Blutzucker mehrmals täglich kontrollieren, z. B. vor dem Essen oder Sport, vor dem Schlafengehen, vor dem Autofahren und wenn Sie glauben, dass Ihr Blutzuckerspiegel niedrig ist.

Jeder ist anders, also fragen Sie Ihren Arzt, wann und wie oft Sie Ihren Blutzucker kontrollieren sollten. Wenn Sie krank sind, müssen Sie Ihren Blutzucker wahrscheinlich öfter messen.

Was beeinflusst Ihre Ergebnisse

Wenn Sie an bestimmten Erkrankungen wie Anämie oder Gicht leiden, oder wenn es heiß oder feucht ist oder Sie sich in großer Höhe befinden, kann dies Ihren Blutzuckerspiegel beeinflussen.

Wenn Sie weiterhin ungewöhnliche Ergebnisse sehen, kalibrieren Sie Ihr Messgerät neu und überprüfen Sie die Teststreifen.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wo Ihr Blutzuckerspiegel den ganzen Tag über liegen sollte. Ihr idealer Blutzuckerbereich kann sich von dem einer anderen Person unterscheiden und ändert sich im Laufe des Tages.

Testzeitpunkt Ideal für Erwachsene mit Diabetes
Vor den Mahlzeiten 70-130 mg/dL
Nach dem Essen Weniger als 180 mg/dL

Blutzuckermessung zu Hause und HbA1c

Die Überwachung Ihres HbA1c-Werts ist auch für die Diabeteskontrolle wichtig. Viele Blutzuckermessgeräte für zu Hause können einen durchschnittlichen Blutzuckermesswert anzeigen, der mit dem HbA1c korreliert.

Durchschnittlicher Blutzuckerspiegel (mg/dl)

HbA1c (%)

126 6
154 7
183

8

212 9
240 10
269 11
298 12

Wann sollte ich wegen meines Blutzuckerspiegels meinen Arzt anrufen?

Fragen Sie Ihren Arzt nach Ihrem Blutzuckerzielbereich und erstellen Sie einen Plan, wie Sie mit zu hohen oder zu niedrigen Blutzuckermesswerten umgehen und wann Sie Ihren Arzt anrufen sollten. Erfahren Sie mehr über die Symptome von hohem oder niedrigem Blutzucker und wissen Sie, was Sie tun können, wenn Sie beginnen, Symptome zu haben.

Wie notiere ich meine Blutzuckertestergebnisse?

Führe gute Aufzeichnungen über Blut-, Urin- oder Ketontests, die du durchführst. Die meisten Blutzuckermessgeräte haben auch einen Speicher. Ihre Aufzeichnungen können Sie auf Probleme oder Trends aufmerksam machen. Diese Testaufzeichnungen helfen Ihrem Arzt, alle erforderlichen Änderungen an Ihrem Ernährungsplan, Ihren Medikamenten oder Ihrem Trainingsprogramm vorzunehmen. Bringen Sie diese Unterlagen zu jedem Arztbesuch mit.

Beliebtes Thema

Interessante Beiträge
LASIK-Augenchirurgie und andere refraktive Operationen
Weiterlesen

LASIK-Augenchirurgie und andere refraktive Operationen

Arten der refraktiven Chirurgie Drei Arten von Verfahren der refraktiven Chirurgie stehen zur Verfügung. Dazu gehören: Excimer-Laserverfahren (einschließlich LASIK-Operation, LASEK und andere) Kunstlinsenimplantate Hornhautschnittverfahren und limbal entspannende Schnitte Der in der LASIK-Operation verwendete Excimer-Laser Der in den 1980er Jahren entwickelte Excimer-Laser ist computergesteuert.

Astigmatische Keratotomie (AK) Augenchirurgie
Weiterlesen

Astigmatische Keratotomie (AK) Augenchirurgie

Astigmatische Keratotomie-Augenchirurgie - oder AK - und die häufiger durchgeführte limbale entspannende Inzision oder LRI-Operation sind sicher und effektiv. In den letzten Jahren wurde AK weitgehend durch LRI und LASIK ersetzt. Die Hornhaut von Menschen mit Hornhautverkrümmung hat die Form eines Fußballs.

Lepra-Symptome, Behandlungen, Vorgeschichte und Ursachen
Weiterlesen

Lepra-Symptome, Behandlungen, Vorgeschichte und Ursachen

Was ist Lepra? Lepra ist eine Infektionskrankheit, die schwere, entstellende Hautwunden und Nervenschäden an Armen, Beinen und Hautbereichen um Ihren Körper herum verursacht. Lepra gibt es schon seit der Antike. Ausbrüche haben Menschen auf allen Kontinenten betroffen.